Lean Six Sigma Ausbildungen und Trainings

 

Six Sigma wurde Ende der 80er Jahre bei Motorola entwickelt. Das Ziel ist es, die Prozesse so zu optimieren, dass in einem Produkt nur noch maximal 3,4 Fehler auf eine Million Möglichkeiten auftreten.

Effektiv handelt es sich um eine Null-Fehler-Strategie. Die Überlegung, die hinter dem Konzept steht, geht davon aus, dass Abweichungen im Prozess zu Fehlern im Produkt führen und erhöhte Kosten verursachen, die durch Reklamationen und Nacharbeiten entstehen. Fehler beziehen sich dabei nicht allein auf die Qualität des Produktes, sondern auch auf alle anderen Leistungen für die Kunden wie Liefertreue und Service. Dabei müssen konsequenterweise auch die Lieferanten mit einbezogen werden, um sich dem optimalen Ergebnis anzunähern.

Wir haben in unserem Angebot einen kombinierten Ansatz von Lean Management und Six Sigma gewählt, weil wir davon überzeugt sind, dass die Kombination beider Systeme den größten Nutzen für ein Unternehmen erbringt. Das kritische Element für den Erfolg von Lean Six Sigma liegt in der konsequenten Implementierung des Verbesserungssystems in das Management des Unternehmens. Wer Lean Six Sigma nur als Werkzeugsammlung für Verbesserungsprojekte behandelt, wird letztlich enttäuschende Ergebnisse erhalten.

Die Teilnehmer kennen die Aufgaben und Aktionen für eine erfolgreiche Lean Six Sigma Implementierung in einem Unternehmen. Sie haben vertieftes Wissen über die Lösung komplexer Problemstellungen. Die Methoden des Coachings, der Konfliktbehandlung, der Teammotivation und des Führens von Projektteams sind Ihnen geläufig.

Termine:
Termine auf Anfrage
Dauer:
6 Tage

 

zum Seminar

Project Champions sind Führungskräfte, die den Lean Six Sigma Prozess steuern und fördern. Sie identifizieren Verbesserungspotentiale, definieren Projektaufträge, planen Ressourcen und sind für den Umgang mit Widerständen verantwortlich. Die Champions als treibende Sponsoren in jeder Six Sigma Initiative sind gegenüber dem Management für die Ergebnisse der Projekte verantwortlich.

Termine:
Termine auf Anfrage
Dauer:
1 Tag

 

zum Seminar

Im Training wird die Qualifikation der Teilnehmer als erfolgreiche Projektleiter vertieft. Dazu gehören Elemente der Teamführung und die rationale Analysen des Projektumfeldes. Hinzu kommen erweiterte Verfahren aus dem LEAN Baukasten mit denen der Black Belt systematisch Verschwendung identifiziert und konsequent beseitigt. Während des Trainings arbeiten die Teilnehmer intensiv an Fallstudien und Praxisbeispielen und schärfen so ihre Six Sigma Fähigkeiten. Es werden vertiefende statistische und softwarebasierte Möglichkeiten vorgestellt, die jenseits der Normalverteilung liegen und den Black Belt befähigen auch die harten statistischen Nüsse zu knacken. Außerdem befassen sich die Teilnehmenden im Training vertieft mit den Methoden von Experimenten und Tests (Design of Experiments). Hinzu kommen der umfassende Einsatz der Prozesssteuerung mit Regelkarten (SPC) und die Beherrschung von Regelschleifen. Als abschließendes Element werden die notwendigen Schritte zur erfolgreichen Umsetzung von Veränderungen behandelt.

Termine:
01.04.2019 - 17.05.2019 Nürnberg
Dauer:
10 Tage
Preis:
6.000,00 € 

 

zum Seminar

in dieser zehntägigen Ausbildung lernen die Teilnehmer das Gesamtsystem einer Lean Six Sigma Organisation kennen und verstehen ihre Rolle in diesem komplexen Netzwerk. Sie lernen alternativ Six Sigma Methoden oder Lean Prinzipien zur Realisierung ihrer Verbesserungsziele zu verwenden. Nach der Ausbildung beherrschen sie die Grundregeln des Projektmanagements und können ihre Vorgehensweise in die DMAIC Phasen nach Six Sigma gliedern.

Termine:
03.04.2019 - 03.07.2019 Nürnberg
28.08.2019 - 30.10.2019 Hamburg
07.10.2019 - 18.12.2019 Berlin
und weitere Termine
Dauer:
10 Tage
Preis:
5.000,00 € 
5.000,00 € 
5.000,00 € 

 

zum Seminar

Im Trainingskonzept werden die Grundsätze und Tools der Lean Management Administration mit dem Projektmanagement-Ansatz „DMAIC“ vom Lean Six Sigma verknüpft.

Termine:
Termine auf Anfrage
Dauer:
7 Tage

 

zum Seminar

Der Lean Six Sigma Yellow Belt bietet nicht nur einen idealen Einstieg in die Six Sigma Welt, sondern vermittelt den Teilnehmern darüber hinaus eine Vielzahl teamorientierter Methodenwerkzeuge. Damit lassen sich einerseits kleinere und einfache Verbesserungen im Unternehmen durchführen. Andererseits können ausgebildete Yellow Belts auch Green- bzw. Black Belt Projekte als Teammitglieder erfolgreich unterstützen.

Termine:
25.03.2019 - 26.03.2019 Nürnberg
03.06.2019 - 04.06.2019 Hamburg
05.09.2019 - 06.09.2019 Essen
02.12.2019 - 03.12.2019 Berlin
und weitere Termine
Dauer:
2 Tage
Preis:
1.050,00 € 
1.050,00 € 
1.050,00 € 
1.050,00 € 

 

zum Seminar

1-tägiges Training für alle Mitarbeiter, die ein grundlegendes Wissen des Lean Six Sigma Systems benötigen

Termine:
Termine auf Anfrage
Dauer:
1 Tag

 

zum Seminar

Ziel des Trainings ist die Erweiterung der eigenen Methoden und sozialen Kompetenzen in der Rolle als Six Sigma und Lean Trainer oder Multiplikator. Das Training vermittelt das methodisches Vorgehen, den Einsatz von Medien und Techniken zur Steuerung von gruppendynamischen Prozessen, die in lernenden Gruppen in Erscheinung treten können. Als Six Sigma und Lean Trainer lernen Sie im Training kennen, wie Sie lernfördernd mit Ihren Teilnehmern umgehen können.

Termine:
Termine auf Anfrage
Dauer:
5 Tage

 

zum Seminar